DKP
Hauptmenü
links
Kerzenzauber

Kerzen spielen im Leben einer Hexe eine grosse Rolle. In der Hinsicht, dass sie bei den meisten Ritualen benötigt werden und auch gut sind, um sie zu stärken.

Benutze eine Kerze in der geeigneten Farbe, es ist wichtig, dass sie durchgefärbt ist und nicht nur eine äußere Farbschicht hat und der Rest der Kerze weiß ist.

Bevor du die Kerze benutzt, solltest du sie durch Salzwasser ziehen, um sie von allen Energien zu reinigen, die sie auf dem Weg zu dir aufgenommen hat.

Als nächstes öle Deine Kerze mit dem entsprechenden Öl ein und segne sie.

Gib etwas von dem Öl auf deine Handflächen, spare etwas, denn die meisten Öle sind gar nicht so billig. Streiche nun mehrmals von der Mitte der Kerze zur Spitze. Du kannst den Docht auch einölen, wenn du es für nötig hältst. Dann, wenn du fertig bist, machst du das selbe von der Mitte zum Boden. Du solltest aber genauso oft streichen, wie du nach oben gestrichen hast. ( Am besten immer nur ein Strich von der Mitte nach oben und dann von der Mite nach unten )

Umfasse die Kerze dabei mit den Fingern und versuch, die ganze Oberfläche mit Öl zu bedecken.

Meistens liest man auf verschiedenen Foren, dass die Kerze von oben zur Mitte und dann von unten zur Mitte eingerieben werden sollte. Das ist im Grunde aber nicht egal, denn schau, wenn man die Kerze von den Seiten einölt bis zur Mitte, zentriert man unbewusst die Kraft in der Mitte der Kerze. Wenn man in der Mitte beginnt, wird die ganze Kerze schön aufgeladen. Mach es, wie es dir lieber ist. Besser ist jedoch schon, wenn du in der Mitte beginnst.

Wichtig beim Einölen ist vor allem, dass du, während du die Kerze einölst ganz fest an das Thema des Rituals oder an den Zweck denkst. Visualisiere deinen Wunsch in die Kerze und lass die Gefühle, warum du dieses Ritual machst usw. in die Kerze fließen. Wenn du fertig bist, kannst du mit dem Ritual einfach weitermachen. Stell Dir Deinen Wunsch bereits erfüllt vor.

Warum eigentlich einölen?

Das Einölen von Kerzen ist ein Prozess bei dem sie mit deiner Energie aufgeladen wird und ebenso mit deinem Wunsch. Ich finde es bei der Kerzenmagie sehr wichtig, damit die Kerze mit dem aufgeladen wird, was sie darstellen soll und sie auch "weiß", wozu sie eigentlich dienen soll.

Nimm Deine Kerze in die Hand. Das übriggebliebene Öl auf deinen Fingern kannst du auf dein drittes Auge reiben und du kannst sagen:
"Diese Kerze ist gereinigt und soll nur diesem einen Zweck geweiht sein."
Dann nimm eine Nadel oder deinen Athame und ritze deinen Wunsch in die Kerze.
Um etwas anzuziehen ritzt du deinen Wunsch vom oberen Ende der Kerze zur Mitte.
Dann vom unteren Ende zur Mitte.
Wenn du etwas loswerden willst, ritzt du von der Mitte zu den Enden der Kerze.
Entflamme die Kerze und lass sie abbrennen.
Vergiß aber nicht, dass manche Kerzenrituale über mehrere Tage wiederholt werden sollten.
Deshalb solltest du die Kerzen auf einen Platz stellen wo sie stehen bleiben können, es sollte ein ruhiger Ort sein.
Achte auf die Brandgefahr, stelle sie nie neben Vorhänge oder andere brennbare Gegenstände und lasse die Kerze nie aus den Augen wenn sie brennt!

Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel
11 Grün
12 Gold
13 Gelb
14 Dunkelblau
15 Braun
16 Blau
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
Seite 2 von 2
Designed by Mactool
Forum Signup